Rodeln im Ostpark Schlittenfahren im Osten Münchens

Der Rodelhügel im Ostpark gehört mit seinen teils langen und hohen Schlittenabfahrten zu den beliebtesten in München.

Wer im Münchner Ostpark rodeln will, muss sich meistens sputen. Wegen der Süd-Ost Lage der Pisten ist der Schnee hier beim ersten Sonnenschein schnell weggeschmolzen. Dabei bietet der Hügel viel Abwechslung: lange, sanfte Abfahrten zum entspannten Schlittenfahren sowie steile Hänge für schnelle Zipfelbobs.

München 18.12.2010 / Foto: Robert Haas Rodelhügel im Pasinger Stadtpark

(Foto: Robert Haas)

Der Rodelhügel im Ostpark gehört zu den beliebtesten in München. Öffentlich erreichbar beispielsweise mit der U5 bis Michaelibad.

Rodelberg im Ostpark, mit teils langen und hohen Schlittenabfahrten. Bus 195 Ostpark Eislaufzentrum, U5/U8 /Bus 195 Michaelibad oder U-Bahn U5/U8, Bus 139, 195, 197 Quiddestraße