Polizei Trickbetrüger klauen vier iPhones im Münchner Apple-Store

Der Apple-Store in der Münchner Innenstadt.

(Foto: dpa)

Die beiden Männer haben sich eine neue Masche einfallen lassen, um an die Geräte zu kommen.

Von Katharina Kutsche

Zwei Trickbetrüger haben einen Mitarbeiter im Apple-Store in der Münchner Innenstadt so erfolgreich abgelenkt, dass sie vier hochwertige Handys erbeuten konnten. Die beiden Männer betraten am Montag das Geschäft und erklärten auf Englisch, vier Mobiltelefone kaufen zu wollen.

Wie die Diebe dabei vorgingen

Während der eine Täter den Verkäufer ablenkte, brach der andere den Bezahlvorgang ab und stellte das Lesegerät von Kreditkarten- auf Barzahlung um. Da das Gerät trotzdem einen Bezahlbeleg druckte, wurde der Verkäufer erst auf den Betrug aufmerksam, als die Täter den Laden schon verlassen hatten.

Bei den entwendeten Handys handelt es sich um neueste Modelle im Wert von insgesamt mehr als 3000 Euro. Hinweise an die Polizei unter Telefon 089/2910-0.

SZ München-News per WhatsApp, Telegram oder Insta

Wissen, was München bewegt: Der WhatsApp-Kanal der Süddeutschen Zeitung bietet einen schnellen und bequemen Nachrichtenservice für die Stadt. Abonnieren Sie ihn kostenlos. mehr ...