Oktoberfest7,5 Millionen Mass Bier für 6,2 Millionen Wiesnbesucher

Die Bilanz des 184. Oktoberfests fällt positiv aus. Die 18 Tage Wiesnwahnsinn waren gemütlich, entschleunigt - und weitgehend friedlich.

Von Ingrid Fuchs

"Gefühlt ist die Wiesn so leer wie noch nie" - dieser Satz ist in diesen 18 Tagen so oft gefallen wie noch nie zuvor, gefühlt zumindest. Es war fast, als hätte es dieses Jahr zwei Wiesn gegeben, sinnierte eine Kollegin über diese vermeintliche Beobachtung vieler Münchner - und bekommt jetzt Unterstützung durch nackte Zahlen.

Etwa 6,2 Millionen Besucher waren nach der vorläufigen Bilanz der Festleitung in diesem Jahr auf dem Oktoberfest, deutlich mehr als 2016, da waren es nur 5,6 Millionen. Warum das Gefühl vielleicht trotzdem nicht ganz falsch war? Weil die Wochenenden viel besser besucht waren als die Tage unter der Woche. Das Wetter hat dabei 18 Tage lang sowieso gemacht, was es will.

Bild: REUTERS 3. Oktober 2017, 17:512017-10-03 17:51:19 © SZ.de//jana