Oktoberfest 2012Herzensangelegenheiten

Bazis, Machos, Supertypen: Wer der besseren Hälfte auf der Wiesn eine Liebeserklärung machen möchte, kommt um die Lebkuchenherzerl-Stände nicht herum. Auch eine gute Idee: Nachbarn und Chefs mit den Zucker-Botschaften für sich einnehmen.

Bazis, Machos, Supertypen: Wer der besseren Hälfte auf der Wiesn eine Liebeserklärung machen möchte, kommt um die Lebkuchenherzerl-Stände nicht herum. Auch eine gute Idee: Nachbarn und Chefs mit den Zucker-Botschaften für sich einnehmen.

Was es mit "Schnucki" und "Spatzerl" - den bayerischen Kosenamen schlechthin - auf sich hat, wissen sie nicht so genau. Aber Peggy (links) und Annika aus Stuttgart finden die Mini-Herzerl einfach süß. "Die passen ganz praktisch in die Handtasche. Außerdem ist es doof, für sich selbst ein großes Herz zu kaufen. Das muss man schon geschenkt bekommen", sagt Peggy.

7. Oktober 2012, 13:322012-10-07 13:32:37 © Süddeutsche.de