Oktoberfest Easy

Die Wiesn musste dieses Jahr bereits Einbußen bei den Besucherzahlen hinnehmen: Statt einer Million kamen am ersten Wochenende nur 500.000 Menschen.

(Foto: Getty Images)

Ob die Wiesn in Zeiten der Angst jetzt halb leer oder halb voll ist, interessiert nur Wirte und Schausteller. Die Besucher freuen sich über Platz und Gelassenheit. Denn: SMS-Schreiben beim Autofahren ist gefährlicher, oder? Ein Rundgang.

Von Roman Deininger und Franz Kotteder

Willkommen in der Todeswand", ruft der Zeremonienmeister, "es ist unglaublich, was unsere Fahrer Ihnen zeigen werden." Die Todeswand ist ein Holzkessel unter rot-weißem Zeltdach, und für einmal hat man das Gefühl, dass ein Werbespruch auf dem Oktoberfest nicht übertrieben ist. Im Rund der Steilwandfahrer riecht es nach Benzin, die Bretter knarzen, die Motoren donnern, das ist echt hier, Pokémon-freie Zone. Der Mann, den man als Sachverständigen für Angst sprechen möchte, rauscht in acht Metern Höhe so nah am Kesselrand vorbei, ...