OktoberfestDie Wiesn aus der Distanz

In seinen Bildern zeigt der Fotograf Rainer Viertlböck das Oktoberfest, wie es der normale Besucher nicht kennt: von oben - oder sogar menschenleer.

Von Elisa Britzelmeier

Die Wiesn kann am Abend auch friedlich aussehen. Die Fahrgeschäfte der oidn Wiesn leuchten in der Nacht, der Biergarten ist nicht ganz voll und wie eine Beschützerin steht die Bavaria über allem. Der Fotograf Rainer Viertlböck hat das Oktoberfest in den vergangenen Jahren aus den verschiedensten Blickwinkeln und zu verschiedenen Tageszeiten fotografiert.

Bild: Reiner Viertlböck; Rainer Viertlböck / courtesy Schirmer/Mosel 16. September 2016, 11:002016-09-16 11:00:28 © SZ.de/infu/bavo