Nach dem Oktoberfest Hier können Sie Ihre Wiesn-Gutscheine noch einlösen

Der Abbau des Oktoberfestes läuft bereits.

(Foto: dpa)

Nicht alle Bier- und Essensmarken verfallen. Viele können noch bis Ende Oktober und darüber hinaus in Münchner Gasthäusern verwendet werden.

Von Franz Kotteder

Nicht eingelöste Gutscheine der Festzelte gelten noch in folgenden Gaststätten (ausgenommen Brauerei- oder Geschenkgutscheine):

  • Armbrustschützen-Festzelt (bis 31.10.): Wirtshaus Ayingers am Platzl (nur mit Reservierung), Ayinger Bräustüberl in Aying (auch ohne Reservierung).
  • Augustiner-Festhalle(bis 1. 11.): Augustiner Bräustüberl, Landsberger Straße.
  • Bräurosl (außer an Kirchweih bis zum 19.11.): Heide Volm, Planegg.
  • Festzelt Tradition (bis 31.10.): Ratskeller München, Hofer Der Stadtwirt.
  • Fischer Vroni (bis 20.11.): Steckerlfischstand auf der Auer Kirchweihdult, Gasthaus Jagdschlössl, Sappralott, Schweizer Hof, Lindwurmstüberl, Giesinger Garten.
  • Hacker Festhalle (bis 30.11.): Gasthof zum Wildpark, Straßlach (nicht an Sonn- und Feiertagen).
  • Herzkasperlzelt (bis 31.10.): Wirtshaus Fraunhofer, Wirtshaus Flößerei, Wolfratshausen.
  • Hofbräu-Festzelt (bis 30.10.): Hofbräukeller, Harlachinger Jagdschlößl, einige Wienerwald-Filialen.
  • Käfer's Wiesn-Schänke (bis 31.12.): Feinkost Käfer.
  • Löwenbräu Festhalle (bis 30.11.): Hirschau (nicht an Sonntagen).
  • Marstall (bis 31.10.): Tierpark Hellabrunn (Tao-Garten, Café Rhino, Fish + Chips), Pizza Panini im Hauptbahnhof.
  • Ochsenbraterei (bis 31. 10.): Bei schönem Wetter in den Biergärten Hopfengarten, Zum Flaucher, Michaeligarten und im Restaurant Michaeligarten (bis 19.11. und vom 02.01. bis 18.03.2018).
  • Schottenhamel-Festhalle (bis 31.10.): Gasthof zur Menterschwaige, Schlosswirtschaft Schwaige.
  • Schützen Festhalle (bis 31.10.): Zum Franziskaner.
  • Weinzelt (bis 31.10.): Kuffler Restaurant Bar Grill.
  • Winzerer Fähndl (bis 31.10.): Grünwalder Einkehr.