Maxvorstadt Kämpfer gegen den NS-Terror

Unter dem Titel "Den Nazis eine schallende Ohrfeige versetzen!" finden an diesem Montag, 3. Juli, 19 Uhr, ein Kammerkonzert und eine Lesung im NS-Dokumentationszentrum an der Brienner Straße 34 statt. Das Bläserquintett "Ensemble Opus 45" widmet sich "jenen Querdenkern und Künstlern, die sich bis zuletzt hartnäckig gegen den faschistischen Terror behaupteten". Schauspieler Roman Knižka liest unter anderem aus Texten von Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht und Erich Kästner. Der Eintritt ist frei.