Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt Etwas bewegen im Viertel

Kinder- und Jugendversammlung für Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Nach der Bürgerversammlung treffen sich am Donnerstag, 23. November, nun die Unter-18-Jährigen aus der Isar- und der Ludwigsvorstadt, um den Lokalpolitikern Anregungen zu geben. Die Kinder- und Jugendversammlung beginnt um 17 Uhr im Jugendzentrum Tröpferlbad in der Thalkirchner Straße 96. Jugendliche unter 18 Jahren haben dort die Möglichkeit, Anträge zu stellen und ihre Wünsche zu äußern. Werden die Anträge von der Mehrheit der Versammlung unterstützt, muss sich die Politik damit auseinandersetzten. Kinder und Jugendliche haben in den vergangenen neun Jahren - seitdem gibt es die Veranstaltung - großen Einfluss auf die Gestaltung ihres Viertels genommen. Umgesetzt wurden Veränderungen der Bus-Takte, ein Weidenzaun für den Bolzplatz an der Isar, der Lagerhaus-Spielplatz wurde umgestaltet, es gab Verbesserungen am Pausenhof der Schwanthalerschule, eine Verkehrsinsel entstand an der Thalkirchner Straße Höhe Walterstraße, der Schulhof in der Tumblingerschule wurde geöffnet. Ein aktuelles Pilotprojekt, bei dem bunt bemalte Pflanztröge das Überqueren schwer einsehbarer Straßen auf dem Schulweg erleichtern, ist Ergebnis der Kinder- und Jugendversammlung.