"Last Minit" Ausbildungsmesse im Stadtteilzentrum

Die Integration von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund in Ausbildung voranbringen und offene Stellen für das Ausbildungsjahr 2017/2018 besetzen - das ist erklärtes Ziel der Ausbildungsmesse "Last Minit", auf der sich Jugendliche und ihre Eltern bei Ausstellern und Beratungsteams informieren können. Die Messe findet zwar erst am 9. September im Stadtteilzentrum Hasenbergl-Nordhaide der Münchner Volkshochschule an der Blodigstraße 4 im zweiten Stock von 10 bis 14 Uhr statt. Betriebe, die noch unbesetzte Ausbildungsplätze haben und für die Akquise ausstellen möchten, können sich jedoch noch telefonisch bis Dienstag, 5. September, unter 23 32 45 36 oder per E-Mail an buelent.bulut@muenchen.de bei Bülent Bulut im Referat für Arbeit und Wirtschaft kostenlos anmelden. Durch den späten Termin im September bietet "Last Minit" die Chance, auch noch kurz nach Beginn des Ausbildungsjahres 2017 einen Lehrplatz zu bekommen. Jugendliche können sich direkt an Ort und Stelle bewerben.