Unterhaching Reden über Literatur

Von wegen leichte Kost: Gleich der umfangreichste Roman von Thomas Mann ist Dreh- und Angelpunkt des neu initiierten Literaturkurses der Volkshochschule Unterhaching. Doch die Herausforderung lohnt sich auch für Buchliebhaber, die sich bisher wenig mit dem Autor beschäftigt haben. An die zwei ersten Bände des vierteiligen Romanwerks "Joseph und seine Brüder" werden die Teilnehmer stetig herangeführt, von Donnerstag, 3. März, an werden die Bände auf drei Sitzungen verteilt von einem Mann-Experten vorgestellt. Der Kurs findet immer mittwochs, 19.30 Uhr, im KWA- Stift am Parksee statt. Wer lieber ungebundene Streifzüge durch die Literatur unternimmt, kann am sechsteiligen abendlichen Literaturgesprächskreis teilnehmen. Dort werden Leseerfahrungen diskutiert. Leiter Björn Vedder gibt dabei Anregungen zum geisteswissenschaftlichen Kontext gemeinsam gelesener Texte. Starttermin des Gesprächskreises ist Mittwoch, 2. März, 20 Uhr. Veranstaltungsort ist der VHS-Raum 3 im Hofmarkweg 7. Interessierte können sich unter www.vhs-unterhaching.de oder telefonisch unter 089/66 54 76 10 anmelden.