Sauerlach 79-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 79 Jahre alter Autofahrer hat einen Unfall verursacht, der für ihn selbst tödlich endete. Laut Polizei war der Rentner am Donnerstag gegen 15.30 Uhr in Sauerlach auf der Oberhamer Straße unterwegs und wollte nach links in die Tegernseer Landstraße abbiegen. Dabei übersah er den Wagen eines 32-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Der 79-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 32-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen, musste aber mit einem Krankenwagen in eine Münchner Klinik gebracht werden.