Ottobrunn Bahnübergang drei Tage nicht passierbar

Der Bahnübergang an der Putzbrunner Straße in Ottobrunn ist Anfang nächster Woche drei Tage lang gesperrt. Wie das Landratsamt mitteilt, lässt die DB Netz AG die Gleise an dem Übergang erneuern und diesen neu asphaltieren. Der Bahnübergang und damit auch die Putzbrunner Straße an dieser Stelle sind deswegen von Montag, 18. Juni, 8 Uhr, bis Mittwoch, 20. Juni, 17 Uhr, für den motorisierten Verkehr nicht passierbar. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen großräumig über die Rosenheimer Landstraße, die Ottostraße, die Karl-Stieler-Straße und die Uhlandstraße. Die Busse der Linie 229 werden in dieser Zeit ebenfalls umgeleitet, sie halten teilweise an eigens eingerichteten Ersatzhaltestellen. Von Montag, 20 Uhr, bis Dienstag, 13 Uhr, ist auch für Fußgänger und Radfahrer kein Durchkommen, dann sind wegen der Asphaltierungsarbeiten auch die Geh- und Radwege über den Bahnübergang gesperrt.