Neubiberg Landkreisschüler erfolgreich an der Börse

Beim Planspiel Börse der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg hat die Spielgruppe "Team Fairshare" vom Gymnasium Neubiberg den dritten Platz erreicht. Bei dem Spiel haben die Schüler ein fiktives Depot mit einem Startwert von 50 000 Euro zur Verfügung und können diesen mit geschickten Aktienverkäufen erhöhen. Die Neubiberger steigerten ihren auf am Ende 56 196 Euro. Den ersten Platz des Wettbewerbs belegte das Team vom Landschulheim Kempfenhausen mit 59 842 Euro, den zweiten Platz eine Gruppe vom Gymnasium Gauting.

Insgesamt hatten sich bei der vergangenen Wettbewerbsrunde etwa 1800 Teilnehmer in 355 Teams im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg engagiert. Drei weitere Preise gingen an Schüler aus dem Landkreis: Ein Team des Gymnasiums Neubiberg belegte Platz vier, ein Team vom Gymnasium Kirchheim belegte Platz zehn. Die Kreissparkasse bewertete auch den Erfolg beim Handel mit nachhaltigen Aktien. Hier landete das Team "MoneyMaker" vom Gymnasium Kirchheim auf Platz drei.