Ismaning/Garching Isarbrücke wieder befahrbar

Die Querung der Bundesstraße B 471 über die Isar zwischen Ismaning und Garching ist wieder vollständig für den Verkehr freigegeben. Wegen kurzfristig anberaumter Instandsetzungsarbeiten war die Isarbrücke am Montag und Dienstag für Autos, Busse und Lastwagen gesperrt, was zu langen Umwegen für Pendler, aber auch Schulbusse und Lieferanten führte. Die Bürgermeister von Ismaning, Garching und Unterföhring hatten sich im Vorfeld in einem offenen Brief an das zuständige Staatliche Bauamt Freising gewandt mit der Bitte, die für die Asphaltarbeiten notwendige Sperrung doch auf ein Wochenende, die Nachtstunden oder die Ferien zu verschieben. Dies war jedoch nicht möglich, argumentierte das Bauamt, da man keine Firmen für Wochenendarbeiten gefunden habe. Seit Mittwochmittag ist die Sanierung beendet und die komplette Fahrbahn wieder freigegeben. Es werden freilich nicht die letzten Arbeiten an der Isarbrücke gewesen sein - spätestens bei einem künftigen Ausbau der B 471 dürfte das Bauwerk ersetzt werden.