Ismaning Gehorsamer Jakob

Foto: oh

(Foto: )

"Jakob oder der Gehorsam", ein Theaterstück von Eugène Ionesco, ist am Samstag, 5. März, von 20 Uhr an im Ismaninger Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle an der Mühlenstraße 15 zu sehen. Jakob lehnt die Konventionen des bürgerlichen Lebens ab. Er will nicht "Bratkartoffeln mit Speck" akzeptieren, das Glaubensbekenntnis seiner nach Höherem strebenden kleinbürgerlichen Familie. Deren Werte - Familie, Tradition, Nation - sind ihm verhasst. Doch Roberta erfüllt seine kühnsten Erwartungen. Eine Theaterproduktion von Theater xplus1.