Hohenbrunn Kleine Forscher in Hohenbrunn

Der gemeindliche Kindergarten "Kinderwelt Hohenbrunn" ist mit dem Siegel "Haus der kleinen Forscher" der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern (IHK) ausgezeichnet worden. Damit werden seit dem Jahr 2012 Kindertageseinrichtungen bedacht, die altersgerecht Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik bei Drei- bis Sechsjährigen wecken. Dafür qualifiziert die Initiative "Haus der kleinen Forscher" die in den Einrichtungen tätigen Fachkräfte. Die zwölf Projekte, an denen sich die etwa 100 Kindergartenkinder beteiligt hatten, reichten laut Mitteilung der IHK vom Erforschen von Entwicklungsstadien von Tieren und Pflanzen sowie Eigenschaften von Materialien wie Eierschalen. Im Landkreis sind 131 Kindertagesstätten in der Initiative "Haus der kleinen Forscher" aktiv, 22 davon sind bereits zertifiziert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Initiative mit bundesweit mehr als 3000 aktiven Kitas, die von der Helmholtz-Gemeinschaft, der Siemens Stiftung, der Dietmar Hopp Stiftung und der Deutsche Telekom Stiftung getragen wird.