Garching Cumani ist neuer Chef des Integrationsbeirats

Claudio Cumani heißt der neue Vorsitzende des Integrationsbeirats. In einer ersten Sitzung legten die Mitglieder ihre künftige Aufstellung fest. Gewählt wurden außer Cumani, Esra Elvan Tirink als stellvertretende Vorsitzende, Brigitte Kehrle als Kassenwartin, Christina Stahlberg als Pressesprecherin und Cristiano da Rocha für die Öffentlichkeitsarbeit. Das vor zehn Jahren gegründete Gremium hat sich auf 17 Mitglieder erweitert, "um sich nun mit einer stärkeren Mannschaft intensiver den größer gewordenen Aufgaben zu widmen", wie der Beirat mitteilt. Der Integrationsbeirat ist weiterhin Ansprechpartner für die Stadt, Bürger, Vereine und Bildungsstätten. Geplant ist, zu Themen wie Migration, Integration und interreligiöser Dialog kulturelle Veranstaltungen mit der Volkshochschule und der Stadtbibliothek zu organisieren. Gemeinsame interreligiöse Feste sowie die Teilnahme am Fest der Vielfalt, am Brückenfest in Hochbrück und Straßenfest sind ebenfalls schon im Terminkalender vermerkt. Eine Idee ist auch, zusammen mit den Flüchtlingen, dem Alpenverein und dem Bund Naturschutz Garching einen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen. Wer Näheres wissen möchte, im Internet sind die Aktivitäten und Ansprechpartner bald auf der Webseite der Stadt Garching einsehbar, unter: www.garching.de/integrationsbeirat.