Aschheim Radfahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer hat am Dienstagnachmittag in Aschheim beim Abbiegen einen Radler angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, musste der 26-jährige Mann aus dem östlichen Landkreis in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden, wo Ärzte ihn stationär behandeln. Der 72-jährige Unfallverursacher, der ebenfalls aus dem östlichen Landkreis kommt, wollte um kurz vor 14 Uhr von der Hofstattstraße nach links in die Münchner Straße einbiegen. Dabei hat er übersehen, dass ein Radfahrer von rechts die Münchner Straße entlang kam. Dieser hatte zwar den Radweg benutzt, war aber auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs. Vorfahrt hatte er trotzdem. Während der Radler bei der Kollision mit dem Auto schwer verletzt wurde, ist dem Fahrrad laut Polizei nichts passiert.