Kultur und Freizeit 13 Tipps fürs Wochenende in München

Das Lovelace, Münchens spannendstes Zwischennutzungsprojekt, feiert seine Eröffnung.

(Foto: Martin Moser)

Spontane Klavierkonzerte, gruselige Filme und eine vielversprechende Eröffnungsfeier: Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Von Ana Maria Michel

Unsere Empfehlungen für Freitag:

  • Was macht ein Klavier am Friedensengel? Es wartet darauf, bespielt zu werden. Insgesamt 17 Klaviere wurden für die Aktion "Play Me, I'm Yours" in der Stadt verteilt. Bis zum 17. September stehen die Klaviere zwischen 9 bis 22 Uhr jedem zur Verfügung. Wo sie sich befinden, erfährt man hier. Aktuelle Infos auf Facebook.
  • 65 Ausstellungen gibt es beim Kunstwochenende der Galerien zu sehen. In diesem Jahr zeigen viele Galeristen Kunst der Fünfziger-, Sechziger- und Siebzigerjahre. Welche Galerien bei der 29. Open Art mitmachen, erfährt man hier. Für die Eröffnung um 16 Uhr im Espace Louis Vuitton ist eine Anmeldung nötig. Zwischen 18 und 19 Uhr sind alle teilnehmenden Galerien für Besucher geöffnet. Mehr zum Hintergrund steht in diesem Artikel.
  • Heute gibt es für alle, die sich gerne über die Münchner Öffnungszeiten beschweren, nichts zu meckern. Bis 24 Uhr darf auf der "Nachtschwärmer"-Shoppingnacht in der Innenstadt Geld ausgegeben werden. Daneben gibt es Konzerte, Kunstaktionen oder um 21 Uhr eine Dessous- und Fashionschau am Stachus. Das komplette Programm steht hier.
  • This is Your Death, Blade of the Immortal oder Super Dark Times. Ein Blick in das Programm des Fantasy Filmfests im Cinemaxx am Isartor macht klar, worum es hier geht: Horror und Grusel. Durch sieben deutsche Städte tourt das Festival jedes Jahr, bis zum 16. September läuft es in München noch. Mehr erfährt man im SZ-Artikel. Das Programm und Tickets gibt es hier.

Sieben Bar-Tipps für Haidhausen

mehr...

Das geht am Samstag:

  • Um Nachhaltigkeit, Klima und Umweltschutz geht es auf dem Streetlife-Festival zwischen Odeonsplatz und Siegestor. Auch zwischen Münchner Freiheit und Siegestor ist die Leopoldstraße für Autos gesperrt, dort findet der Corso Leopold statt. Neben Musik und Workshops wird ein Happening geboten: 75 riesige Ballons sollen eine Europafahne aufsteigen lassen. Beide Straßenfeste finden auch am Sonntag statt. Mehr Infos hier und hier.
  • Kleidung, Accessoires und Drinks: Für den Klamottenrausch Mädelsflohmarkt verwandelt sich das MVG Museum in Obergiesing in einen Basar. Los geht's um 17 Uhr. Männer dürfen nur mit weiblicher Begleitung auf den Flohmarkt. Mehr Infos hier.
  • Der Sommer geht zu Ende und damit auch die Saison der Inselkonzerte auf Herrenchiemsee. Um 15 Uhr spielen Lea und Esther Birringer ein letztes Konzert im Schloss. Zu hören gibt es Kompositionen für Violine und Klavier von Spätromantikern wie Franz Liszt. Weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  • Streiflichtautoren lesen Streiflichter, Reporter berichten von ihrer Arbeit oder stellen ihre Lieblingsgeschichten vor. Auf der Langen Nacht der Autoren können Leser die Süddeutsche Zeitung und die Menschen dahinter erleben. Beginn ist um 17 Uhr, die Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten in der Stadt statt. Das Programm und Tickets gibt es hier.
  • The Lovelace: So heißt Münchens spannendstes Zwischennutzungsprojekt. Für zwei Jahre wird die ehemalige Bayerische Staatsbank in der Kardinal-Faulhaber-Straße zu einem Hotel. Außerdem gibt es Bars, Läden und eine Aussichtsterrasse. Nun feiert das Lovelace seine Eröffnung. Ab 20.30 Uhr geht es los. Das Programm gibt es hier. Mehr über das Projekt erfährt man hier und hier.

Und am Sonntag:

  • Schloss Nymphenburg, die Neue Maxburg oder das Schloss Suresnes im Englischen Garten: Am Tag des offenen Denkmals stehen diese Gebäude Besuchern offen. "Macht und Pracht" lautet passenderweise das Motto in diesem Jahr. Aber auch Profaneres wie die U-Bahnhöfe Josephsburg und Kreillerstraße steht auf dem Programm. Mehr zum Hintergrund erfährt man im SZ-Artikel. Weitere Informationen zu den Denkmälern und zu Führungen gibt es hier.
  • Kühne Ritter und edle Damen gibt es nicht nur auf dem Kaltenberger Ritterturnier. Zum ersten Mal finden die Fürstenfelder Ritterspiele in Fürstenfeldbruck statt. Neben Schaukämpfen gibt es einen mittelalterlichen Markt mit Minnesängern und Feuerspuckern. Was außerdem geboten wird, erfährt man in diesem Artikel. Los geht's um 11 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Laufen für einen guten Zweck kann man heute bei "Run for Life" im Englischen Garten. Der Lauf wird von der Münchner Aids-Hilfe veranstaltet. Auch Kurzentschlossenen können sich ab 12 Uhr noch anmelden und sich aussuchen, ob sie fünf, acht oder zehn Kilometer laufen wollen. Mehr Infos hier.
  • 31 Orgelkonzerte in sechs Kirchen: Mit einem letzten Konzert in der Kirche St. Lukas endet der Münchner Orgelsommer. Zum Abschluss kann man einen Orgelspaziergang durch die sechs evangelischen Kirchen in der Innenstadt mitmachen. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 18 Uhr. Mehr Infos hier.

Frühstück am Laufsteg

Das Catwalk ist innen schlicht, außen sonnig - und wegen seiner Nähe zum Englischen Garten besonders geeignet für Familien und Studenten. Von Lisa Böttinger mehr...