Koch Anton Pozeg "Aus Bayern für Bayern kochen"

Die Konkurrenz in der Luxusklasse ist groß: "Man braucht Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Kampfgeist", sagt Anton Pozeg, 36, neuer Chefkoch im Hotel Vier Jahreszeiten.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Anton Pozeg ist 36 Jahre alt und neuer Chefkoch im Vier Jahreszeiten. Als Jugendlicher zerlegte er Wildfleisch für das Wirtshaus seiner Eltern, heute will er auch mal einen Wurstsalat in ein Gourmetmenü eínbauen.

Von Franz Kotteder

Jetzt im Nachhinein ist er der Mama doch recht dankbar, dass sie damals so unnachgiebig gewesen ist. Bevor Anton Pozeg, heute 36, seine Lehre begann, hatte er nämlich erst einmal zur Probe mitarbeiten müssen. "Das war an Pfingsten, und da war für mich gefühlt der heißeste Tag des Jahres. Während meine Freunde im Westbad waren, stand ich in der Küche und habe Knoblauch und Zwiebeln geschält." Das hatte ihm dann doch nicht so gefallen. Und so schützte er ein paar ...