Impressionen aus dem Masters HomeTrinken in der Badewanne

Einrichtung im Kolonialstil, eine Badewanne als Sitzgelegenheit und höllisch viele Drinks: Das Masters Home ist anders als andere Kneipen - das hat auch ein englischer Superstar schon ausgiebig beim Tanz auf dem Tresen genossen.

Einrichtung im Kolonialstil, eine Badewanne als Sitzgelegenheit und höllisch viele Drinks: Das Masters Home ist anders als andere Kneipen - das hat auch ein englischer Superstar schon ausgiebig beim Tanz auf dem Tresen genossen.

Vor 25 Jahren hatte Pino Crocamo, Bruder des H'ugo's-Betreibers Ugo Crocamo, diese Bar eröffnet und viel Aufsehen damit erregt. Denn das Masters Home war und ist anders. Über eine Treppe steigt man von der Frauenstraße in den Keller und kann dort zwischen verschiedenen Räumen wählen, die alle im englischen Kolonialstil eingerichtet sind.

19. April 2013, 11:462013-04-19 11:46:36 © Süddeutsche.de/dayk/tba