Hochschulen Erster Schritt zur Exzellenz

Münchner Unis nehmen Hürde im Rennen um Fördergelder

Von Jakob Wetzel

Ob sie am Ende wirklich neue Fördermillionen erhalten, steht noch nicht fest, aber beide Münchner Universitäten haben in der neuen "Exzellenzstrategie" von Bund und Ländern die erste Hürde genommen. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und Technische Universität (TU) dürfen sich mit insgesamt sechs Forschungsprojekten um die Förderung als "Exzellenzcluster" bewerben. Das gab die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die die Auswahl koordiniert, am Freitag bekannt. An vier Projekten sind beide Unis beteiligt, die anderen verantworten sie alleine. Die endgültige Entscheidung, was gefördert wird, fällt im ...