Hippodrom auf dem Oktoberfest Promis an der Champagnerbar

Das wohl bekannteste Zelt auf der Wiesn ist das Hippodrom. Hier geben sich Promis, und solche die es gerne wären, die Klinke in die Hand. Oder prosten sich an der Champagnerbar zu.

Alle, die gläubig oder prominent sind, sind im Hippodrom genau richtig. Jedes Jahr findet hier in der ersten Wiesn-Woche der traditionelle Wiesn-Gottesdienst statt.

Wer von der Prominenz gerade keine Lust auf Käfers Wiesn-Schänke hat, schlägt meist den Weg zum Hippodrom ein, wie hier Boris Becker mit seiner Frau.

(Foto: Stephan Rumpf)

Im Hippodrom wird nicht nur Bier ausgeschenkt, sondern es gibt auch eine Champagnerbar, an der sich Promis zuprosten. Hier soll auch schon der eine oder andere Flirt gelungen sein.

Das Zelt gehört zu den Kleineren auf der Wiesn: 3200 Besucher haben darin Platz, 1000 Plätze gibt's draußen. Raucher finden einen Raucherbalkon vor.

Die Maß Spaten-Franziskaner-Bräu kostet im Hippodrom 9,80 Euro.

Mehr Infos gibt`s unter www.hippodrom-oktoberfest.de.