Hanitzsch-Karikaturen über PolitikerEgo-Riesen auf Zwergenformat

"Ja, der Strauß": Das Münchner Stadtmuseum würdigt den Karikaturisten Dieter Hanitzsch kurz vor seinem 80. Geburtstag mit einer Ausstellung. Bei der Eröffnung kehrt sein alter Lieblingsfeind auf die Bühne zurück - und Münchens OB Ude verrät seine geheimsten Gedanken.

Die Welt, wie Dieter Hanitzsch sie sieht: Das Stadtmuseum würdigt den Karikaturisten kurz vor seinem 80. Geburtstag mit einer Ausstellung. Bei der Eröffnung kehrt sein alter Lieblingsfeind Strauß auf die Bühne zurück - und OB Ude verrät seine geheimsten Gedanken.

Für Karikaturisten war Franz Josef Strauß immer ein Glücksfall. Bei Dieter Hanitzsch war die Zuneigung zu seinem Opfer allerdings besonders ausgeprägt, wie man nun im Münchner Stadtmuseum erleben kann: "Gut getroffen" heißt die Ausstellung. Ein Strauß mit revolutionärer Haarpracht darf da natürlich nicht fehlen.

Bild: Florian Peljak 21. März 2013, 12:362013-03-21 12:36:47 © SZ/chrm/afis/rus