Unfall auf glatter Straße Rollerfahrer bei Zusammenstoß getötet

Fatale Begegnung auf einer Landstraße: Ein 17-Jähriger stirbt, als ein Autofahrer auf seinen Roller prallt.

Von Erich C. Setzwein

- Ein 17 Jahre alter Rollerfahrer ist am Mittwochmorgen nach dem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Staatsstraße bei Eitelsried (Gemeinde Mammendorf) gestorben. Die Polizei Fürstenfeldbruck berichtete, dass der junge Mann aus dem westlichen Landkreis mit seinem Roller nach Eitelsried unterwegs gewesen war. Die Polizei vermutet, dass der 23 Jahre alte Autofahrer wegen überfrierender Nässe die Herrschaft über seinen Wagen verlor. Dieser erwischte den Roller mit dem Fahrzeugheck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der junge Rollerfahrer schwer verletzt und in einen angrenzenden Acker geschleudert. Der Beifahrer des Unfallverursachers und ein weiterer Fahrer leisteten Erste Hilfe, bis der Notarzt kam. Die Rettungskräfte konnten den Schwerverletzten zwar wiederbeleben, der 17-Jährige starb jedoch später im Brucker Krankenhaus.