Fürstenfeldbruck/Olching Zusammenspiel

Die Grundschüler der Olchinger Martinschule sangen beim vergangenen "Aktionstag Musik" im Seniorenheim.

(Foto: Florian Haamann/oh)

Der Aktionstag Musik will Kinder und Senioren zum Musizieren animieren

Von Ekaterina Kel, Fürstenfeldbruck/Olching

Seit einigen Wochen erklingen in den Klassenräumen der 3e und der 4c der Grundschule Olching helle Kinderstimmen. Die Schüler bereiten sich auf einen gemeinsamen Auftritt vor: An diesem Mittwoch um zehn Uhr betreten sie die Bühne in der Aula der Mittelschule Olching, die dortige 5a wird ebenfalls dazukommen. Eine fröhliche Melodie, zu der man die Füße nicht still halten kann und die nach Sonne, Freude und nahenden Ferien klingt, wird die Halle füllen - denn die Kinder werden das Lied "Gemeinsam lachen macht uns Spaß" zum Besten geben.

Dieses Kinderlied ist nicht einfach irgendein zufällig ausgewähltes, es ist das offizielle Mottolied des diesjährigen "Aktionstags Musik in Bayern". Dieser findet nicht an einem Kalendertag, sondern in der ganzen laufenden Woche statt. Bis zum 18. Mai können Schulen, Kindergärten, Musikschulen, Vereine und Seniorenheime einen Tag aussuchen, an dem sie bei sich oder in Kooperation miteinander ihren Fokus auf die Kraft der Musik legen.

Das Projekt wurde das erste Mal im Jahr 2013 von der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) initiiert, einer Arbeitsgemeinschaft der Staatsministerien für Kultur, Wissenschaft und Kunst sowie Arbeit und Soziales und des Bayerischen Musikrats. "Musik tut Kindern unheimlich gut und bringt sie weiter", sagt Christiane Franke von der BLKM. Um dieser Überzeugung möglichst viel Glaubkraft zu verleihen, sei der Aktionstag am besten geeignet, meint Franke. Die Kinder spürten sofort, wie schön es ist, zu singen und zu musizieren und ebenso auch ihre Eltern und Erzieher. "Da sind keine Studien mehr nötig, wenn sie das miterleben", so Franke.

Neben der Grundschule in Olching, die sich schon zum vierten Mal am Aktionstag beteiligt, machen etwa 15 andere Schulen im Landkreis mit. Darunter auch die Starzelbachschule in Eichenau. Dort rappen am Donnerstag von 10 Uhr an Kinder aus fast allen elf Klassen der Grundschule ein Lied mit dem Titel "Gute Laune für dich und mich". Dazu haben einzelne Schüler eigene Strophen selbst komponiert. Als Zuhörer sind Vorschulkinder aus Eichenauer Kindergärten eingeladen. Etwa 12 andere Kindergärten oder -tagesstätten im Landkreis machen bei dem Aktionstag mit. Zusätzlich sind Seniorenheime, wie das Josefstift in Fürstenfeldbruck oder das Sankt Anton Altenheim in Gröbenzell beteiligt. Schließlich geht es laut Franke darum, die verbindende Kraft der Musik spürbar zu machen. Da sei eine "große Bandbreite der Teilnehmenden" wichtig. Die Übersicht aller Teilnehmer findet sich auf der Seite www.blkm.de.