Fürstenfeldbruck Bruck will Umweltbeirat gründen

Die Stadt will einen Umweltbeirat ins Leben rufen - nach dem Vorbild solcher Gremien in Germering, Eichenau und Puchheim. Ergänzt würden dadurch die bereits bestehenden Beiräte für Sport, Senioren, Menschen mit Behinderung sowie Jugend, die Anliegen ihrer Zielgruppen vor dem Stadtrat vertreten sollen. Sie genießen in der Regel Rede- und Antragsrecht und werden für eine mehrjährige Amtsperiode gewählt. Der Umweltausschuss hat sich auf Antrag von Mirko Pötzsch (SPD) einstimmig für die grundsätzliche Einberufung eines solchen Fachbeirats ausgesprochen, nun sollen die Details geregelt und die entsprechende Satzung ausformuliert werden. Entscheiden könnte der Stadtrat in seiner Sitzung am 27. Februar.