Freimann Einbruch im Spielcasino

Einbrecher sind nachts in ein Spielcasino in Freimann eingedrungen und haben dort etwa 100 000 Euro gestohlen. Für ihren Einbruch suchten sie sich das K1 Casino am Frankfurter Ring aus, laut Polizei gingen die Täter dabei so geschickt wie brachial vor. Donnerstagnacht, irgendwann zwischen 3.30 und 4.40 Uhr, verdrehten sie zuerst zwei Überwachungskameras außen am Gebäude. Dann schlugen sie die Glasscheibe der Vordertür ein und drangen in das Casino ein. Dort brachen sie laut Polizei zehn Spielautomaten, 29 weitere Automaten und zwei Geldwechsel-Maschinen auf. Außerdem stahlen sie einen Tresor und einen Computer. Offenbar hatten sie ein Fluchtauto in der Nähe geparkt, denn der aufgebrochene Tresor wurde später an der A 9 hinter dem Standstreifen an einer Böschung gefunden, natürlich leer. Abgesehen von der Beute richteten die Diebe einen erheblichen Sachschaden von weiteren 100 000 Euro an. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die entweder am Frankfurter Ring oder in der Nähe an der A 9 etwas Verdächtiges beobachtet haben, was mit dem Einbruch zusammenhängen könnte. Hinweise nimmt das Präsidium unter 089/29 100 entgegen.