Film Diese Literaturagentin verkauft Geschichten nach Hollywood

"Ich habe in meinen Augen den schönsten Job der Welt", sagt Literaturagentin Christine Proske. Sie will Geschichten von starken Frauen bekannt machen.

(Foto: Catherina Hess)

Sehr wenige deutsche Bücher schaffen es, in Amerika verfilmt zu werden. Christine Proske ist das gelungen: Mit der Geschichte einer jungen Frau, die als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebte.

Interview von Gerhard Fischer

Christine Proske ist Literaturagentin. Sie hat Bücher mit Liselotte und Hans Jochen Vogel gemacht, mit Iris Berben und mit vielen starken Frauen. Und nun hat Proske, 55, einen Bestseller nach Hollywood verkauft: die Geschichte eines Mädchens, das einen Sturz aus etwa 3000 Metern überlebte.

SZ: Sie haben die Filmrechte des Buchs "Als ich vom Himmel fiel" nach Hollywood verkauft . . .

Christine Proske: . . . das ist ein schöner Erfolg, da es nur sehr wenige deutsche Bücher bisher ...