St. Wolfgang Unfall auf dem Bauernhof - Sechsjähriger tot

Der Landwirt wollte einen Wagen zum Versprühen von Pflanzenschutzmitteln in die Maschinenhalle zurückrollen. Doch plötzlich kippte das schwere Gerät um - und fiel auf den sechsjährigen Sohn des Bauern.

Ein tragischer Unfall hat sich am Dienstagabend auf einem Bauernhof in St. Wolfgang bei Erding ereignet. Dabei kam ein sechsjähriger Junge ums Leben.

Sein Vater, ein 35 Jahre alter Landwirt, wollte auf seinem Hof ein Gerät zum Versprühen von Pflanzenschutzmitteln in die Maschinenhalle zurückschieben, berichtete die Polizei. Plötzlich kippte das schwere Gerät - ein Tank auf Rädern, der an Traktoren angehängt wird - auf dem unebenen Boden aus Kies und Erde um und fiel auf den Buben.

Sofort wurde der Rettungsdienst verständigt, doch der konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen. Die Familie wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.