Reh läuft auf Straße Ausweichversuch endet am Baum

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist eine 24-jährige Landshuterin beim Versuch auf der B 15 mit ihrem Auto einem Reh auszuweichen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilt. Die Feuerwehren Hohenpolding und Taufkirchen übernahmen vor Ort die Absperrung und die Reinigung der Fahrbahn. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 4500 Euro.