Fußball SE Freising an der Spitze

Der SE Freising bleibt in der Erfolgspur. Durch einen 3:1-Sieg im Nachholspiel gegen TuS Geretsried stehen die Freisinger Fußballer jetzt sogar punktgleich mit Tabellenführer Türkgücü an der Spitze der Landesliga Südost. Ein höherer Sieg wäre möglich gewesen, doch in vielen Phasen wirkte der SEF unkonzentriert und vergab beste Chancen. Das 1:0 in der 30. Minute erzielte Andreas Hohlenburger, als er nach einem weiten Ball von Michael Schmid einem Verteidiger den Ball abluchste. In der 63. Minute trieb Pascal Preller den Ball von der Mittellinie aus nach vorne, Hohlenburger schoss aus 15 Meter ins lange Eck. Nach einer schönen Kombination in der 70. Minute legte James Joseph den Ball auf Mesut Toprak, dessen Schuss konnte der Torhüter abwehren, gegen den Nachschuss von Preller war er machtlos. Ein leichtsinniger Ballverlust in der 88. Minute erlaubte den Gästen das 3:1.