EntwürfeSo soll das neue Haus der Kunst aussehen

Architekt David Chipperfield hat seine Pläne vorgestellt. Große Veränderungen könnte es im Außenbereich geben.

Architekt David Chipperfield hat seine Entwürfe für das Haus der Kunst vorgestellt. Sein Credo: Alle Bereiche sollen Offenheit vermitteln. Für den Außenbereich bedeutet das, dass die Bäume verschwinden sollen, um "die Vergangenheit des Gebäudes offenzulegen", wie Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) bei der Präsentation sagte.

Bild: David Chipperfield Architects 25. September 2016, 13:442016-09-25 13:44:10 © sz.de/imei