Zwischen Riem und Markt Schwaben Streckensperrung wegen entgleister Lokomotive

Wegen einer entgleisten Lokomotive ist es am Mittwoch auf der Bahnstrecke von München nach Mühldorf zu erheblichen Beeinträchtigungen gekommen. Der 70 Tonnen schwere Triebwagen eines Bauzugs geriet gegen 14 Uhr aus der Spur. Die dreigleisige Strecke zwischen Riem und Markt Schwaben war für mehrere Stunden gesperrt. Wie die Feuerwehr berichtet, konnte die S-Bahn später auf dem dritten Gleis langsam vorbeigeleitet werden. Gegen 18 Uhr sei es den Arbeitern des Hilfszugs gelungen, die Lok wieder ins Gleis zu setzen.