Zorneding Dreijährige ist allein in Zorneding unterwegs

Ausgebüchst - und zum Glück wieder aufgetaucht (Symbolfoto).

(Foto: dpa)

Das Kleinkind hat ihren Eltern einen gehörigen Schrecken eingejagt.

Vielleicht wollte sie nur einen Spaziergang unternehmen, vielleicht hatte sie eine Shoppingtour im Sinn: Eine Dreijährige hat sich am Donnerstagabend jedenfalls zu einem kleinen Alleingang entschieden - und ihre Eltern gehörig erschreckt.

Das Paar hatte gegen 18.30 Uhr die Polizei alarmiert, weil die Kleine plötzlich verschwunden war. Als der Vater nach Hause kam, stand die Wohnungstüre offen - unbemerkt von der Mutter hatte das kleine Mädchen wohl das Haus verlassen.

Noch bevor das Streifenfahrzeug bei den Eltern eintraf, war das Kind in einem Zornedinger Geschäft aufgetaucht. Auch dort verständigte man die Polizei, und so konnte das Kind wieder wohlbehalten zu den besorgten Eltern zurückgebracht werden.