Testosteron in Markt Schwaben Polizei beschlagnahmt 100 Ampullen Dopingmittel

Ein Symbolfoto.

(Foto: Roland Weihrauch/dpa)

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Markt Schwaben macht die Kripo Erding einen ungeahnt großen Fund.

100 Ampullen mit dem Dopingmittel Testosteron hat die Polizei in der vergangenen Woche bei einer Wohnungsdurchsuchung in Markt Schwaben beschlagnahmt. Gedacht war das Testosteron, das der Wohnungsinhaber im Internet bestellt hatte, laut Polizei offenbar zur Leistungssteigerung im Kraftsport.

Außerdem fanden die Rauschgiftfahnder der Kripo Erding in der Wohnung des 28-Jährigen Rauschgiftutensilien. Der Mann war ins Visier der Ermittler geraten, weil er Marihuana an einen minderjährigen Azubi abgegeben haben soll. Er muss sich nun wegen des Verdachts eines Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eines Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz verantworten.