Poing Vermeintlicher Radl-Dieb entpuppt sich als Masskrug-Klauer

Ein Masskrug mit Inhalt.

(Foto: ag.ddp)

Die Poinger Polizei bekommt es mit einem Betrunkenen zu tun, der erfolglos versucht, sein Fahrrad aufzusperren.

Weil er zu betrunken war, sein Fahrradschloss zu öffnen, ist ein Masskrugdieb am Wochenende von der Polizei geschnappt worden. Zeugen vermuteten zunächst den Versuch eines Fahrraddiebstahls, dies bestätigte sich indes nicht.

Allerdings fanden die Beamten bei der Durchsuchung des vermeintlichen Radldiebes einen vom Volksfest geklauten Masskrug und kleinere Mengen Kokain und Marihuana. Der 31-Jährige aus dem Landkreis München wurde angezeigt.