Markt Schwaben Wider den Irrsinn

Alle elf Sekunden verliert sich jemand beim Barshippen, führt das Navi einen an der Nase herum, bedankt die Bahn sich für unser Verständnis, fragt Tinder: "Zum Mitnehmen oder Abwinken?" und malträtiert uns eine Werbung für Styling-Apps oder Online-Games. "Diese Flut von Blablabla, Bildern und Blödsinn verwandelt immer mehr Menschen in neurotische Elendshäufchen, die sich selbst googlen, anstatt in den Spiegel zu schauen." Ansingen gegen den Irrsinn dieser Welt wird am Samstag, 21. April, in der Markt Schwabener Schnitzegaudi die Musikkabarettistin Andrea Limmer. Die junge Volkssängerin aus Niederbayern präsentiert stimmgewaltig neue Lieder "über ba(h)nale Entgleisungen, die emotionale Standortbestimmung oder den globalen Diplom-Studiengang Volldepp". Einlass ist von 18 Uhr an, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 16 Euro.