Kirchseeon Geschichten aus Bayern

Die Kunst des Geschichtenerzählens war in früheren Zeiten weit verbreitet, als es weder Fernsehen noch andere Medien gab. Doch es scheint, als erfreue sich diese die Geselligkeit fördernde Art der Unterhaltung wieder großer Beliebtheit. Monika Hammer und Monika Pertschy haben im vergangenen Jahr die Ausbildung zur Geschichtenerzählerin absolviert. Dabei haben sie gelernt, Geschichten und Märchen frei und schauspielerisch darzubieten. Am Samstag, 25. März, werden sie von 15 Uhr an im Café zam, in der Münchner Straße 8 in Kirchseeon die erste Folge der neuen Reihe "Geschichtenerzähler" gestalten. Bei den ausgewählten Texten handelt es sich um Geschichten aus Bayern und der ganzen Welt, die oft einen Funken Weisheit beinhalten. Diese Erzählungen sind allerdings für Erwachsene gedacht und deshalb für Kinder ungeeignet. Die Auftritte werden von Sylvia Höher-Schwarz, Gitarre, begleitet. Die Erzählerinnen treten auch im AWO-Seniorenheim in Kirchseeon, im Kindergarten und in der Grundschule in Ebersberg auf. Geplant ist, diese Veranstaltung zwei Mal jährlich - auf Wunsch auch für Kinder - anzubieten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.