Kammermusik Ständchen der Extraklasse

Rathauskonzerte Vaterstetten feiern 40. Geburtstag

Vierzig Jahre ist es her, seit das erste Rathauskonzert mit dem Barockbläser-Consort Helmut Mußer die Reihe der Vaterstettener Rathauskonzerte eröffnete. Zweiter Bürgermeister Philipp Maas begrüßte am Sonntagnachmittag des 16. April 1978 um 17 Uhr das zahlreich erschienene Publikum, damals natürlich noch im Lichthof des Rathauses. Nun wird daran erinnert - leider nicht mehr im Rathaus, sondern in der Kirche Maria Königin in Baldham: Am Sonntag, 17. Juni, um 19.30 Uhr spielt zum runden Geburtstag wieder ein Ensemble, und zwar die Kammersolisten XXI - das sind Isabelle van Keulen (Violine), Elisabeth Kufferath (Viola), Gustav Rivinius (Violoncello), Rüdiger Ludwig (Kontrabass), Til Renner (Klarinette), Jens Plücker (Horn) und Bence Bogány (Fagott). Auf dem Programm stehen das Septett für Bläser und Streicher B-Dur von Franz Berwald, "Till Eulenspiegels lustige Streiche" von Richard Strauss in einem Arrangement von Franz Hasenöhrl und das berühmte Septett Es-Dur op. 20 von Ludwig van Beethoven. Nach dem Konzert gibt es einen Stehempfang, auch für Nicht-Abonnenten.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Buchladen in Vaterstetten, erreichbar unter (08106) 53 67 und bei der Papeterie Löntz in Baldham, (08106) 67 69. Die Abendkasse in der Kirche öffnet um 18.45 Uhr. Schüler und Studenten erhalten auch diesmal 50 Prozent Ermäßigung auf alle Plätze.