Grafing Handgreiflichkeit in Asylunterkunft

In der Nacht auf Dienstag ist es in Grafing zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft gekommen. Wie die Polizei Ebersberg mitteilte, wurden gegen 1.45 Uhr Beamte in die Unterkunft gerufen. Zwei Männer aus Pakistan hatten sich zunächst lediglich verbal gestritten. Das Wortgefecht eskalierte dann in einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Dabei verletzten sich der 24-Jährige und der 20-Jährige gegenseitig leicht, eine Vase zerbrach. Die Beamten konnten die Lage vor Ort wieder beruhigen. Seitdem im Landkreis keine Flüchtlinge mehr in Traglufthallen untergebracht sind, meldet die Polizei deutlich weniger Vorfälle in Asylunterkünften.