Glonn Motorradfahrer stürzen auf Ölspur

Zwei Motorradfahrer sind am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Staatsstraße 2079 von Schlacht in Richtung Glonn in einer Kurve gestürzt. Einer verletzte sich dabei leicht und musste für weitere Untersuchungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1600 Euro. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei gerieten beide aufgrund einer etwa 120 Meter langen Ölspur im Kurvenbereich ins Schleudern. Der Verursacher der Ölspur konnte bisher nicht festgestellt werden, daher hofft die Polizeiinspektion Ebersberg, Telefon (08092) 82 68-0, jetzt auf Hinweise von Zeugen.