Filmerlebnisse im Alten Kino Olivenbaum in der Hauptrolle

Foto: José Haro/oh

(Foto: )

Zwölf vergnügliche Mittwochabende verspricht das Alte Kino Ebersberg in seiner Reihe "Mittwochskino" von Januar bis März. Das Roadmovie "El Olivo" wartet am Freitag, 27. Januar (Kino Spezial), mit einer emotionalen Geschichte um einen spanischen Olivenbaum, sympathischen Figuren und einer guten Portion Sentimentalität auf (Foto). Eine Sternstunde des Kinos zeigt Josef Hader, wie er als Stefan Zweig "Vor der Morgenröte" aus seiner Heimat Österreich flieht (18. Januar). Im Mittelpunkt des großartigen und intimen Porträts "Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte" steht das Leben und Schaffen des österreichischem Schriftstellers (25. Januar). Ein gesellschaftskritischer Vater und seine sechs Kinder reisen im anrührenden Drama "Captain Fantastic" aus der Aussteigeridylle ins wirkliche Amerika (1. Februar). Plätze für die Vorstellungen können telefonisch unter (08092) 255 92 05, im Internet unter www.kultur-in-ebersberg.de oder im Foyer des Alten Speichers reserviert werden. Das "Mittwochskino" beginnt jeweils um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Das "Kino spezial" am Freitag, 27. Januar, startet hingegen erst um 20.30 Uhr. Dort gibt es neben Getränken auch ein Speiseangebot.