30 000 Euro Schaden Schuppen in Kirchseeon geht in Flammen auf

In der Nacht auf Freitag hat ein Anwohner in der Schulstraße in Kirchseeon gegen 1.30 Uhr ein Flackern an einer gegenüberliegenden Hauswand wahrgenommen. Als er mit seinen Eltern nachsehen ging, stellten sie fest, dass ein Schuppen zwischen zwei bewohnten Häusern in Flammen stand. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchseeon konnte den Brand eindämmen und ein Übergreifen auf die Wohnhäuser verhindern. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 30 000 Euro. Die Polizei Ebersberg hat Ermittlungen aufgenommen.