Ebersberg Frauen und Geld: Infobörse in Ebersberg

Frauen nehmen ihr Leben selbst in die Hand. Sie suchen und finden neue Herausforderungen und Chancen. Jedoch gibt es immer wieder Hürden, die es zu meistern gilt, sei es bei Gehaltsverhandlungen, der Altersvorsorge oder im Fall einer Trennung und Scheidung. Diese bewirken oft Weichenstellungen für das weitere Leben, auch in finanzieller Hinsicht. Bei der Fraueninfobörse unter dem Motto Frauen Macht Geld im Landratsamt Ebersberg am Freitag, 4. März, können sich Frauen in der Zeit von 15 bis 19 Uhr in verschiedenen Vorträgen und Workshops Rat und Hilfe holen und Fragen stellen. Zur Auswahl stehen Stefanie Kühns Vortrag "Ein Mann ist keine Altersvorsorge" um 16 Uhr, Sabine Dohmens Referat über ungleiches Gehalt, Annegret Kitzmann-Schuberts Vortrag "Mein Leben - mein Geld" und "Geld und Haushalt ist gebongt" mit Karin Steck, jeweils um 17 und 18 Uhr. Brigitte Bencker spricht um 18 Uhr über Trennung und Scheidung.