Der FC Bayern auf dem OktoberfestTopfit nur in Lederhosen

Grund zum Feiern gab es nach dem 0:0 gegen Köln eigentlich nicht. Trotzdem kamen die Bayern-Spieler zum traditionellen Wiesn-Besuch in die Käfer-Schänke.

Einen Grund zum Feiern hatte der FC Bayern München am Sonntagabend eigentlich nicht, denn die Partie gegen Köln war 0:0 ausgegangen - zum dritten Mal in Serie ohne Tor. Trotzdem ließen sich die Spieler den traditionellen Oktoberfestbesuch am letzten Wiesntag im Käfer-Zelt nicht nehmen.

Abwehrchef Daniel van Buyten kam mit Freundin Celine, die ein aufregendes hellblaues Dirndl trug.

Foto: AFP

5. Oktober 2009, 12:052009-10-05 12:05:00 © sde