Demonstration gegen GEMA-Tarifreform
Von Thomas Moßburger

Die Gema plant eine Tarifreform für das Jahr 2013, doch viele sind dagegen. Im Zuge einer bundesweiten Protestaktion trafen sich nun rund 700 Reform-Gegner, um vor der Münchner Zentrale der Verwertungsgesellschaft zu demonstrieren. Ein Protest-Umzug in Bildern.

Start der Münchner Protestaktion war eine Kundgebung auf dem Weißenburger Platz. Dort brachten Vertreter von CSU, SPD, Grünen, FDP und Piraten ihre Argumente gegen die Reform und die Gema an sich vor. Beim Publikum stießen sie dabei - parteiunabhängig - auf große Zustimmung.

Bild: Thomas Moßburger

6. September 2012, 22:50 2012-09-06 22:50:24  © Süddeutsche.de/most/mike

zur Startseite