Polizei sucht Zeugen Rätselhafte Schüsse in Karlsfeld

Ein Unbekannter schießt am Sonntagabend in einem Waldstück hinter dem Hallenbad mit einer Schreckschusspistole. Ein besorgter Bürger ruft die Polizei

Großeinsatz der Polizei in Karlsfeld: Am Sonntag kurz nach 19 Uhr alarmierte ein Karlsfelder die Polizei. Er hatte mehrere Schüsse aus einem kleinen Waldgebiet hinter dem Hallenbad gehört. Wie die Polizeiinspektion Dachau mitteilte, trafen die Beamten schnell am bezeichneten Ort ein. Sie suchten mit Hilfe von Kollegen der Bereitschaftspolizei Dachau das Gebiet am Karlsfelder See weiträumig ab. Der Schütze war jedoch schon spurlos verschwunden. In dem Waldstück aber entdeckten die Polizisten mehrere Patronenhülsen einer Schreckschusswaffe auf dem Boden. An der Suche nach dem schießwütigen Unbekannten war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Hinweise zum Schützen werden bei der Polizeiinspektion Dachau unter der Telefonnummer 08131 / 561-0 entgegengenommen.