Karlsfeld FOS-Abiprüfungen in ganz Bayern nach Einbruch ausgetauscht

Unbekannte steigen in eine Schule in Karlsfeld ein, daraufhin müssen kurzfristig Ersatzaufgaben für zwei Fächer verteilt werden.

In der Nacht auf Donnerstag sind bislang unbekannte Täter in das Gebäude der Fachoberschule (FOS) in Karlsfeld eingebrochen. Das hatte Folgen für alle FOS-Abiturienten in Bayern: Kurzfristig mussten alle Abituraufgaben des Faches Englisch ausgetauscht werden.

Die Prüfung fand am Donnerstagmorgen trotz des Einbruchs statt. Die Schulen in ganz Bayern seien über den Einbruch informiert und Ersatzaufgaben bereitgestellt worden, teilte die Pressesprecherin des Kultusministerium, Kathrin Gallitz, der Süddeutschen Zeitung mit. Auch die für Freitag geplanten Mathematikprüfungen wurden vorsorglich ausgetauscht.

Ob und wie relevante Unterlagen entwendet worden sind, ist nicht bekannt, weil das Kultusministerium keine "sicherheitsrelevanten" Informationen an die Öffentlichkeit weitergibt, um keine Anreize für Wiederholungstäter zu schaffen. "Wir wollen nicht, dass die Schüler verunsichert werden", sagt Gallitz.

Das mussten bayerische Abiturienten wissen

Die schriftlichen Abi-Prüfungen in Bayern sind vorbei. Eine Auswahl der Aufgaben von Deutsch über Mathematik bis Kunst. mehr...

Obwohl solche Fälle extrem selten vorkämen, könne man sie doch nicht gänzlich vermeiden, so Gallitz: Bereits vor einigen Wochen war in ein Gymnasium in Niedersachsen eingebrochen worden, woraufhin die Mathematikprüfungen im ganzen Bundesland ausgetauscht werden mussten.